Soros beschuldigt den Kreml, die Weltordnung stürzen zu wollen, und fordert die NATO auf, Russlands militärische Macht zu zerstören.

Soros zufolge ist der “Nationalismus” der Hauptgrund für Russlands Aufschwung. Putin sagt, es gehe um Patriotismus, obwohl dieses Gefühl oft mit Radikalismus gleichgesetzt wird, wenn sich jemand nicht den Befehlen von Soros unterwirft. Wir weisen auf die apokalyptischen Vorzeichen des Milliardärs im Jahr 2017 hin, die den Zusammenbruch und die anschließende Auflösung Russlands vorhersagten.

Putin wurde so zu einem “schlechten Umgang” mit europäischen Politikern, da er zeigen konnte, dass man sich gegen das globalistische Establishment – insbesondere Soros – zur Wehr setzen kann, um bestimmte geopolitische Vorteile und sogar Sympathien bei den Wählern zu gewinnen. In der Tat wurde der russische Führer zum “ersten europäischen Populisten” und inspirierte Politiker wie den ungarischen Viktor Orban und die französische Marine Le Pen.

Quelle: Noticierouniversal

By Rumi