Laut dem Vorsitzenden der Christlichen Union, Gert-Jan Segers, handelt es sich um eine Gesprächsrunde, aber wenn man sich die Gästelisten des Weltwirtschaftsforums anschaut, kommt man nicht umhin festzustellen, dass die Organisation enormen Einfluss hat.

In den Massenmedien wird behauptet, die Elite von Davos treffe sich, um über „Ungleichheit, Klimawandel und internationale Zusammenarbeit“ zu diskutieren, aber die am WEF diskutierten Themen gehen weit über „Ungleichheit“ hinaus.

Im Laufe der Jahre haben Menschen am WEF einige sehr beunruhigende Dinge gesagt, die von den Medien überhaupt nicht erwähnt wurden. Dies sind die dystopischsten Dinge, die der WEF vorangetrieben hat.

10 Die Infiltration in die Regierungen

Im Jahr 2017 hielt Klaus Schwab, der Gründer des Weltwirtschaftsforums, einen Vortrag an der Harvard Kennedy School. An den Moderator David Gergen gewandt, machte er einige bemerkenswerte Aussagen.

Er wies darauf hin, dass Staatsoberhäupter wie die damalige Bundeskanzlerin Merkel und sogar Wladimir Putin allesamt Young Global Leaders des Weltwirtschaftsforums waren. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit der jungen Generation zusammenarbeiten – mit Premierminister Trudeau, dem argentinischen Präsidenten und so weiter“, sagte Schwab.https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=uncutnewsCH&dnt=false&embedId=twitter-widget-0&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3JlZnNyY19zZXNzaW9uIjp7ImJ1Y2tldCI6Im9mZiIsInZlcnNpb24iOm51bGx9LCJ0Zndfc2Vuc2l0aXZlX21lZGlhX2ludGVyc3RpdGlhbF8xMzk2MyI6eyJidWNrZXQiOiJpbnRlcnN0aXRpYWwiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3R3ZWV0X3Jlc3VsdF9taWdyYXRpb25fMTM5NzkiOnsiYnVja2V0IjoidHdlZXRfcmVzdWx0IiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1485747441588600832&lang=de&origin=https%3A%2F%2Funcutnews.ch%2Ftop-10-der-beaengstigenden-und-dystopischen-dinge-die-vom-wef-vorangetrieben-werden%2F&sessionId=d95c51aea12801e109fcca94ee374f2a7a279bdf&theme=light&widgetsVersion=b45a03c79d4c1%3A1654150928467&width=550px

9 Gehirnwäsche mithilfe von Schallwellen

Im Jahr 2018 diskutierte das WEF, wie man Menschen mithilfe von Schallwellen einer Gehirnwäsche unterziehen kann. Die Technologie kann zur Behandlung von Parkinson und Alzheimer eingesetzt werden, aber auch um süchtig zu machen und zu töten, schreibt das WEF auf seiner Website. Und damit auch, um jemanden einer Gehirnwäsche zu unterziehen.

Der Artikel kommt zu dem Schluss: Um Missbrauch zu verhindern, sollte die Technologie von Organisationen wie dem WEF reguliert werden. Wie praktisch: einige der Unternehmen, die diese Technologie entwickeln, arbeiten mit dem WEF zusammen.

8 Pillen mit Mikrochips

Bei einem Treffen des Weltwirtschaftsforums im Januar 2018 machte Pfizer-Chef Albert Bourla bemerkenswerte Aussagen zu technologischen Entwicklungen im Gesundheitswesen.

Jemand aus dem Publikum fragte, wie die Technologie eingesetzt werden könnte, um sicherzustellen, dass ein Patient ein Medikament einnimmt. Bourla bezog sich dabei auf eine von der US-Arzneimittelbehörde FDA zugelassene Pille, die mit einem digitalen Sensor ausgestattet ist, der die Einnahme des Medikaments registriert.

„Es ist im Grunde ein biologischer Chip, der in der Pille steckt. Wenn man die Pille genommen hat, wird ein Signal gesendet, dass man die Pille genommen hat“, so Bourla.https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=uncutnewsCH&dnt=false&embedId=twitter-widget-1&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3JlZnNyY19zZXNzaW9uIjp7ImJ1Y2tldCI6Im9mZiIsInZlcnNpb24iOm51bGx9LCJ0Zndfc2Vuc2l0aXZlX21lZGlhX2ludGVyc3RpdGlhbF8xMzk2MyI6eyJidWNrZXQiOiJpbnRlcnN0aXRpYWwiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3R3ZWV0X3Jlc3VsdF9taWdyYXRpb25fMTM5NzkiOnsiYnVja2V0IjoidHdlZXRfcmVzdWx0IiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1527521228688445442&lang=de&origin=https%3A%2F%2Funcutnews.ch%2Ftop-10-der-beaengstigenden-und-dystopischen-dinge-die-vom-wef-vorangetrieben-werden%2F&sessionId=d95c51aea12801e109fcca94ee374f2a7a279bdf&theme=light&widgetsVersion=b45a03c79d4c1%3A1654150928467&width=550px

7 Loblied auf Lockdowns

Die Schließungen führten dazu, dass Unternehmer in Konkurs gingen, Menschen ihren Arbeitsplatz verloren, junge Menschen depressiv wurden und ältere Menschen vereinsamten, aber laut dem Weltwirtschaftsforum ist dies alles nur ein Randthema. Abriegelungen verbessern Städte weltweit, sagt der WEF in einem Video, das inzwischen nach heftigen Protesten gelöscht wurde.

Die Sperrungen haben dazu geführt, dass der seismische Lärm so gering war wie seit Jahrzehnten nicht mehr, dass einige Städte nur noch halb so laut sind und dass Wissenschaftler kleinere Erdbeben aufzeichnen konnten, die sie normalerweise übersehen hätten, sodass sie schwerere Erdbeben in Zukunft besser vorhersagen können.

Darüber hinaus verzeichneten die Wissenschaftler einen Rekordrückgang der Luftverschmutzung. So sanken beispielsweise die CO2-Emissionen um sieben Prozent. Das WEF warnt jedoch, dass dies nicht ausreicht, um den Klimawandel zu verlangsamen.https://www.youtube.com/embed/fb6U8xkn8jM?feature=oembed

6 Werfen Sie einen Blick in die Zukunft

Das Weltwirtschaftsforum hat einen Film gedreht, der eine dystopische Zukunft skizziert. Da wir zunehmend von zu Hause aus arbeiten, können die Büros anders gestaltet werden. Sie können als Ausstellungsräume für Kunden, als Forschungslabors oder als Orte der Begegnung mit Freunden genutzt werden.

Darüber hinaus werden immer mehr „Geisterküchen“ eröffnet. Das sind Restaurants, die ausschließlich für Take-away- und Lieferdienste kochen. Dem WEF zufolge könnten sich diese zu „Cloud-Märkten“ entwickeln, d. h. zu Diensten, die Ihnen Lebensmittelprodukte verschiedener Marken liefern.

Eine weitere Möglichkeit, wie die Pandemie unser Leben auf lange Sicht verändern könnte: Sie könnten anhand Ihres Herzschlags identifiziert werden. Gesichtserkennungssysteme werden durch Gesichtsmasken behindert, aber „Ihr Herzschlag ist so einzigartig wie Ihr Gesicht“. Die NASA hat ein System entwickelt, das Sie mithilfe eines Lasers anhand Ihres Herzschlags identifizieren kann.https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=uncutnewsCH&dnt=false&embedId=twitter-widget-2&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3JlZnNyY19zZXNzaW9uIjp7ImJ1Y2tldCI6Im9mZiIsInZlcnNpb24iOm51bGx9LCJ0Zndfc2Vuc2l0aXZlX21lZGlhX2ludGVyc3RpdGlhbF8xMzk2MyI6eyJidWNrZXQiOiJpbnRlcnN0aXRpYWwiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3R3ZWV0X3Jlc3VsdF9taWdyYXRpb25fMTM5NzkiOnsiYnVja2V0IjoidHdlZXRfcmVzdWx0IiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1427721919483326470&lang=de&origin=https%3A%2F%2Funcutnews.ch%2Ftop-10-der-beaengstigenden-und-dystopischen-dinge-die-vom-wef-vorangetrieben-werden%2F&sessionId=d95c51aea12801e109fcca94ee374f2a7a279bdf&theme=light&widgetsVersion=b45a03c79d4c1%3A1654150928467&width=550px

5 Großer Reset

Das WEF sieht in der Corona-Pandemie eine „Chance“ zur Umstrukturierung der gesamten Gesellschaft. Die Organisation hat dazu einen Propagandafilm gedreht, in dem sogar „Verschwörungstheorien“ ins Lächerliche gezogen werden und das Ende des Kapitalismus angekündigt wird.https://www.youtube.com/embed/uPYx12xJFUQ?feature=oembed

4 Menschenrechte neu denken

Auf der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums forderte ein Redner eine „Neukalibrierung“ des Rechts auf freie Meinungsäußerung, um „Gewalt im Internet“ und „zunehmende Polarisierung“ zu bekämpfen.

„Die Polarisierung nimmt überall zu und alles fühlt sich binär an, obwohl es das nicht sein muss“, sagte die australische Beauftragte für Internetsicherheit, Julie Inman Grant.

„Ich denke, wir müssen über eine Neukalibrierung einer ganzen Reihe von Menschenrechten nachdenken […], von der Meinungsfreiheit bis zur Freiheit von Gewalt im Internet. Oder das Recht auf Datenschutz und das Recht auf Kindheit“, so Inman Grant weiter.https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=uncutnewsCH&dnt=false&embedId=twitter-widget-3&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3JlZnNyY19zZXNzaW9uIjp7ImJ1Y2tldCI6Im9mZiIsInZlcnNpb24iOm51bGx9LCJ0Zndfc2Vuc2l0aXZlX21lZGlhX2ludGVyc3RpdGlhbF8xMzk2MyI6eyJidWNrZXQiOiJpbnRlcnN0aXRpYWwiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3R3ZWV0X3Jlc3VsdF9taWdyYXRpb25fMTM5NzkiOnsiYnVja2V0IjoidHdlZXRfcmVzdWx0IiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1528779966644731906&lang=de&origin=https%3A%2F%2Funcutnews.ch%2Ftop-10-der-beaengstigenden-und-dystopischen-dinge-die-vom-wef-vorangetrieben-werden%2F&sessionId=d95c51aea12801e109fcca94ee374f2a7a279bdf&theme=light&widgetsVersion=b45a03c79d4c1%3A1654150928467&width=550px

3 Verfolgen Sie Ihre Kleidung

Die Modeindustrie ist für ein Zehntel der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Alte Kleidung wird nicht wiederverwendet, sondern weggeworfen. Zum Glück hat das Weltwirtschaftsforum eine Lösung parat: einen digitalen Reisepass für Ihre Kleidung.

Das Unternehmen Eon will jedes neue Kleidungsstück mit einer digitalen Geburtsurkunde versehen, sodass es jederzeit und überall nachverfolgt werden kann. Ein solches Zertifikat ist mit einem virtuellen Abbild des realen Produkts und einem digitalen Reisepass verbunden. Ist das nicht praktisch?

Ein Beispiel: Ein Kleid wird einen Abend lang von einer Berühmtheit getragen und dann verkauft oder vermietet usw. Alle diese Daten erscheinen im digitalen Reisepass. Die Kleidungsstücke werden mit einem QR-Code oder einem RFID-Chip versehen. Dies muss Teil der „Kreislaufwirtschaft“ werden, von der Frans Timmermans so oft spricht.

Gemeinsam mit Microsoft will Eon bis zum Jahr 2025 Milliarden von Kleidungsstücken „online“ bringen.https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=uncutnewsCH&dnt=false&embedId=twitter-widget-4&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3JlZnNyY19zZXNzaW9uIjp7ImJ1Y2tldCI6Im9mZiIsInZlcnNpb24iOm51bGx9LCJ0Zndfc2Vuc2l0aXZlX21lZGlhX2ludGVyc3RpdGlhbF8xMzk2MyI6eyJidWNrZXQiOiJpbnRlcnN0aXRpYWwiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3R3ZWV0X3Jlc3VsdF9taWdyYXRpb25fMTM5NzkiOnsiYnVja2V0IjoidHdlZXRfcmVzdWx0IiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1395242883553366017&lang=de&origin=https%3A%2F%2Funcutnews.ch%2Ftop-10-der-beaengstigenden-und-dystopischen-dinge-die-vom-wef-vorangetrieben-werden%2F&sessionId=d95c51aea12801e109fcca94ee374f2a7a279bdf&theme=light&widgetsVersion=b45a03c79d4c1%3A1654150928467&width=550px

2 Smartphones werden bis 2030 in deinem Körper integriert sein

Nokia-Chef Pekka Lundmark wurde auf dem Weltwirtschaftsforum gefragt, wann wir seiner Meinung nach in großem Umfang auf die Gesichtsbrille, einen tragbaren Computer in Form einer Brille, und das Edge Computing, also die Verarbeitung von Informationen am Rande des Netzes, umsteigen werden.

„Zunächst einmal denke ich, dass dies auf jeden Fall geschehen wird“, antwortete Lundmark. Er sagte, dass wir um 2030 auf 6G umsteigen werden. „Bis dahin wird das Smartphone, wie wir es heute kennen, nicht mehr die am meisten genutzte Schnittstelle sein. Viele dieser Dinge werden dann direkt in unseren Körper eingebaut werden“.https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=uncutnewsCH&dnt=false&embedId=twitter-widget-5&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3JlZnNyY19zZXNzaW9uIjp7ImJ1Y2tldCI6Im9mZiIsInZlcnNpb24iOm51bGx9LCJ0Zndfc2Vuc2l0aXZlX21lZGlhX2ludGVyc3RpdGlhbF8xMzk2MyI6eyJidWNrZXQiOiJpbnRlcnN0aXRpYWwiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3R3ZWV0X3Jlc3VsdF9taWdyYXRpb25fMTM5NzkiOnsiYnVja2V0IjoidHdlZXRfcmVzdWx0IiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1530609998061096961&lang=de&origin=https%3A%2F%2Funcutnews.ch%2Ftop-10-der-beaengstigenden-und-dystopischen-dinge-die-vom-wef-vorangetrieben-werden%2F&sessionId=d95c51aea12801e109fcca94ee374f2a7a279bdf&theme=light&widgetsVersion=b45a03c79d4c1%3A1654150928467&width=550px

1 Du wirst nichts besitzen und glücklich sein

Das WEF ist in letzter Zeit wegen Botschaften und Videos, die es in den sozialen Medien veröffentlicht hat, in die Kritik geraten. Dazu gehörten zum Beispiel: „Willkommen im Jahr 2030. Ich besitze nichts, habe kein Privatleben und das Leben war noch nie besser“.

Die dänische Politikerin Ida Auken wies darauf hin, dass es derzeit eine starke Verlagerung von Produkten zu Dienstleistungen gibt. „Warum sollte man ein Handy besitzen, wenn man es auch leasen kann?“, fragte sie. „Und warum sollten Sie nicht auch Ihren Kühlschrank, Ihre Waschmaschine oder Ihren Geschirrspüler leasen? Warum sollten Sie die besitzen wollen?“https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=uncutnewsCH&dnt=false&embedId=twitter-widget-6&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3JlZnNyY19zZXNzaW9uIjp7ImJ1Y2tldCI6Im9mZiIsInZlcnNpb24iOm51bGx9LCJ0Zndfc2Vuc2l0aXZlX21lZGlhX2ludGVyc3RpdGlhbF8xMzk2MyI6eyJidWNrZXQiOiJpbnRlcnN0aXRpYWwiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3R3ZWV0X3Jlc3VsdF9taWdyYXRpb25fMTM5NzkiOnsiYnVja2V0IjoidHdlZXRfcmVzdWx0IiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=808328302213689344&lang=de&origin=https%3A%2F%2Funcutnews.ch%2Ftop-10-der-beaengstigenden-und-dystopischen-dinge-die-vom-wef-vorangetrieben-werden%2F&sessionId=d95c51aea12801e109fcca94ee374f2a7a279bdf&theme=light&widgetsVersion=b45a03c79d4c1%3A1654150928467&width=550px

Belobigung: Tracker, der den CO2-Fußabdruck verfolgt

Der Vorsitzende der Alibaba-Gruppe, J. Michael Evans, sprach auf dem Weltwirtschaftsforum über die Entwicklung eines Trackers, der Ihren CO2-Fußabdruck verfolgt. Was man isst, was man kauft, wie man reist – all das wird registriert.https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=uncutnewsCH&dnt=false&embedId=twitter-widget-7&features=eyJ0ZndfZXhwZXJpbWVudHNfY29va2llX2V4cGlyYXRpb24iOnsiYnVja2V0IjoxMjA5NjAwLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3JlZnNyY19zZXNzaW9uIjp7ImJ1Y2tldCI6Im9mZiIsInZlcnNpb24iOm51bGx9LCJ0Zndfc2Vuc2l0aXZlX21lZGlhX2ludGVyc3RpdGlhbF8xMzk2MyI6eyJidWNrZXQiOiJpbnRlcnN0aXRpYWwiLCJ2ZXJzaW9uIjpudWxsfSwidGZ3X3R3ZWV0X3Jlc3VsdF9taWdyYXRpb25fMTM5NzkiOnsiYnVja2V0IjoidHdlZXRfcmVzdWx0IiwidmVyc2lvbiI6bnVsbH19&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1529045188764921856&lang=de&origin=https%3A%2F%2Funcutnews.ch%2Ftop-10-der-beaengstigenden-und-dystopischen-dinge-die-vom-wef-vorangetrieben-werden%2F&sessionId=d95c51aea12801e109fcca94ee374f2a7a279bdf&theme=light&widgetsVersion=b45a03c79d4c1%3A1654150928467&width=550px

Von admin