Die auserwählte Gruppe von Eliten aus der ganzen Welt, die sich zum Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos (Schweiz) trifft, hat sich tatsächlich verschworen, um die Richtung der Gesellschaft und der Politik weltweit zu bestimmen. Es ist eine Verschwörung in der Praxis, nicht nur eine Verschwörungstheorie. Das ist das Eingeständnis des WEF-Gründers und Exekutivvorsitzenden Klaus Schwab in seiner Begrüßungsrede am Montag zum diesjährigen WEF-Jahrestreffen.

Hier das Verschwörungsgeständnis aus Schwabs Rede:

Lassen Sie uns auch deutlich sein. Die Zukunft passiert nicht einfach. Die Zukunft wird von uns gestaltet – von einer starken Gemeinschaft wie der Ihren hier in diesem Raum. Wir haben die Mittel, um den Zustand der Welt zu verbessern, aber es sind zwei Bedingungen notwendig. Die erste ist, dass wir alle als Stakeholder größerer Gemeinschaften handeln, dass wir nicht nur unserem Eigeninteresse dienen, sondern der Gemeinschaft. Das nennen wir Stakeholder-Verantwortung. Und zweitens, dass wir zusammenarbeiten. Aus diesem Grund finden Sie hier während des Treffens viele Gelegenheiten, sich in sehr aktions- und wirkungsorientierten Initiativen zu engagieren, um Fortschritte in Bezug auf bestimmte Themen der globalen Agenda zu erzielen.

Beim WEF-Jahrestreffen treffen sich nicht einfach nur ein paar Leute, um sich zu unterhalten, Kontakte zu knüpfen und ein paar Reden zu hören. Es geht darum, wie Schwab sagt, eine „mächtige Gemeinschaft“ zusammenzubringen, die Initiativen vorantreibt, die „Fortschritte in Bezug auf bestimmte Themen auf der globalen Agenda machen“ und von denen „die Zukunft gebaut wird“.

Übrigens sollte man sich nicht zu sehr von Schwabs Versicherung trösten lassen, dass die Verschwörer all dies tun, während sie als „Interessenvertreter größerer Gemeinschaften“ handeln. Es ist unwahrscheinlich, dass viele der Teilnehmer an der WEF-Jahrestagung sich um Sie als Teil ihrer Gemeinschaften kümmern. Der geniale Komiker George Carlin sagte bekanntlich: „Es ist ein großer Club, und Sie sind nicht dabei.“

QUELLE: KLAUS SCHWAB: YES, THE WORLD ECONOMIC FORUM ANNUAL MEETING IS ABOUT ELITES ADVANCING A CONSPIRACY

ÜBERSETZUNG: ANTIKRIEG

By Rumi