Gestern – Subversive Analysen

Es häufen sich die Enthüllungen. Kommt jetzt alles ans Licht? Nein, wir sind lediglich in die nächste Phase der Covid-Psyop eingetreten. Willkommen, im Limited Hangout.

Die Schweiz ist in heller Aufregung! Der Systemmedien-Konzern CH Media hat gerade «enthüllt», dass das Bundesamt für Gesundheit dem Ringier-Konzern während der «Pandemie» Informationen vorab hat zukommen lassen. Es ist die neuste angebliche Enthüllung in einer Reihe ähnlicher Ereignisse, die sich in der Schweiz und weltweit ähnlich vollziehen. So zeigen die Twitter Files, welche Young Global Leader Elon Musk kürzlich veröffentlicht hat, eine intime Nähe zwischen dem Social Media Giganten aus San Francisco und der amerikanischen Regierung und beweisen, dass Twitter auf Anordnung der Regierung zensiert. «Unglaublich!» finden das viele und so mancher «kann es nicht fassen!». Und in einem weiteren fast schon wieder vergessenen Skandal kam angeblich ans Tageslicht, dass Bundesrat Berset bewusst die Unwahrheit sagte, als er behauptet hatte, dass das Zertifikat beweise, dass man nicht ansteckend sei.

Ein Skandal um den Nächsten wird enthüllt, endlich ist es soweit; das Narrativ stürzt zusammen! So denken viele. Doch sie irren.

Wer glaubt, dass sich hier eine Aufarbeitung in Gang setzt, hat auch im Jahr drei der grössten und aufwändigsten Psyop aller Zeiten noch immer nicht verstanden, in welche Situation wir involviert sind. Und in welcher Phase dieser Psyop wir uns befinden.

«Psyop» ist eine Abkürzung für «psychological operations». Psyops werden von verschiedensten Regierungen seit vielen Jahren angewandt, um Bevölkerungen zu beeinflussen. Das Ziel einer Psyop ist unter anderem, nicht nur den Feind kampfunfähig zu machen, sondern ihm sogar den Willen zu nehmen, überhaupt zu kämpfen. So sind Psyops «ein vitaler Teil der Aktivitäten der USA». Das ist keine Behauptung, sondern ein Zitat aus dem Feldhandbuch FM 3-05.20 MCRP 3-40.6 herausgegeben vom Headquarters Department of the Army. Weiter steht dort: “Der Einsatz jeglicher Art von Macht hatte schon immer eine psychologische Dimension.»

Während Psyops in offiziellen Dokumenten stets als Mittel gegenüber feindlichen Staaten beschrieben werden, wird dieses wichtige Element der fünften Generation der Kriegsführung (5GW) längst auch gegen die eigene Bevölkerung angewandt. Wer die letzten drei Jahre verstehen will, kommt an diesen Themen nicht vorbei. Ich werde an anderer Stelle vertieft darauf eingehen.
Für heute soll es genügen zu verstehen, dass wir uns aktuell in der Phase «Limited Hangout» dieser Psyop befinden. Was ein Limited Hangout ist, hat CJ Hopkins in einem Newsletter wie folgt beschrieben:

«Wenn Sie eine Regierung sind und Dinge getan haben, die Sie vor der Öffentlichkeit verbergen müssen, und diese Dinge beginnen, ans Licht zu kommen, so dass Sie sie nicht mehr einfach leugnen können, dann veröffentlichen Sie einen begrenzten Teil der Geschichte, um die Aufmerksamkeit der Leute vom Rest der Geschichte abzulenken. Der Teil, den Sie veröffentlichen, ist der “limited hangout”. Er ist keine Lüge. Es ist nur nicht die ganze Geschichte. Sie “hängen ihn raus”, damit der kleine Teil zur ganzen Geschichte wird und die Leute davon abhält, die ganze Geschichte zu verfolgen.»

Kommt Ihnen das bekannt vor? Wenn Sie sich aktuell gerade darüber wundern, dass Ihnen die Massenmedien längst bekannte Fakten als «Enthüllungen» verkaufen, dann wissen Sie spätestens jetzt, weshalb dies geschieht. Denn es ist seit längster Zeit klar, dass Tigrillo Berset in Sachen Zertifikat gelogen hat. Und niemandem kann entgangen sein, dass Ringier regelmässig vertrauliche Informationen vom BAG zugespielt erhielt und dadurch die Debatte immer in Richtung schärferer Massnahmen gelenkt werden konnte. Und wer die (a)sozialen Medien nutzt, hat schon vor Jahren gemerkt, dass nach allen Regeln der Kunst zensiert wird; von subtilem Shadow Banning bis hin zur Kontensperrung.

Das sind keine Enthüllungen. Das ist ein Limited Hangout. Denn die eigentliche Geschichte soll im Dunkeln bleiben: Jene, dass die Regierungen dieser Welt Krieg gegen die eigenen Bevölkerungen führen. Dass dieser Krieg um die Köpfe geführt wird und es um die Dominanz des gesamten Spektrums geht, weshalb dieser Krieg jeden Aspekt unseres Lebens durchdringt.

Lassen Sie sich also nicht täuschen.

Quelle: Danke an subkon.ch

By admin