Wandlitz: Hier stirbt ein 53-jähriger Mann durch Polizeigewalt!

Bei Coronaprotesten im brandenburgischen Wandlitz ist gestern ein 53-jähriger Mann nach einem Polizeieinsatz gestorben. 

Siehe hierzu:
https://t.me/freiesachsen/3065

Die Polizei behauptet, der Mann wäre – quasi einfach so – nach einer Kontrolle kollabiert und verstorben, es hätte sich um einen “medizinischen Notfall” gehandelt. Tatsächlich zeigt ein Video aber: Der Mann wurde von einem Polizisten brutal zu Boden geschubst, schlug offenbar ungeschützt auf. Und verstarb wenig später.

Hinweis / Nachtrag:
Nach verschiedenen Berichten soll das Video von einem Übergriff im nahegelegenen Bernau stammen, der sich ebenfalls gestern beim Montagsspaziergang ereignete. Wir prüfen das Material derzeit, lassen das Video mit diesem Zusatz aber erst einmal hier stehen!

FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! @freiesachsen

MILITÄR lässt Informationen über die ANTARKTIS durchsickern – YouTube

https://m.youtube.com/watch?v=RgxvQ9OHIiw

Achtung ⚠️⚠️⚠️ Verstörende Bilder ❗❗❗

In medizinischen Bereichen herrscht absolute Schweigepflicht, in Normalfall ist es auch verständlich, 
aber die Menschen können es langsam nicht mehr ertragen, sie wollen nicht mehr schweigen ❗

Diese Bilder erreichten mich aus einer Intensivstation in NRW, 
das sind 2 Patienten nach dem Impfung, der Patient auf dem Video mit Thrombose von unvorstellbaren Ausmaß 
hat nicht überlebt.
Es ist leider nicht bekannt welcher Impfstoff, da nachfragen in diesem Krankenhaus verboten ist. 
Der/die Mitarbeiter/in hat ihren Job riskiert um diese Bilder zu machen und hat lange überlegt, aus Respekt vor verstorbenen die Bilder zu veröffentlichen.
Aber es muss raus, 
die Menschen müssen erfahren was die Impfstoffe verursachen bevor noch mehr Menschen sterben. 

@freeyourmindkanal

Für ihre Studie hatten die Grazer Wissenschaftler Daten von 399 Covid-19-Patienten ausgewertet, die wegen der Krankheit stationär behandelt werden mussten. „Unsere Studienergebnisse zeigen, dass Menschen mit der Blutgruppe O eine statistisch signifikant geringere Wahrscheinlichkeit haben, an Covid-19 zu erkranken, als Menschen mit der Blutgruppe A, B oder AB“, erklärte Thomas Wagner in einer Pressemitteilung der Med Uni Graz: „Die Blutgruppe AB hingegen wurde bei Infizierten und an Covid-19 erkrankten Menschen signifikant häufiger festgestellt“.

“Blutgruppe 0 als Corona-Blocker, AB als Viren-„Super-Empfänger“? Eine These sorgt für Aufsehen | Gesundheit” https://www.merkur.de/leben/gesundheit/blutgruppe-0-corona-gruppe-ab-viren-abblocken-ansteckungsgefahr-krankheit-zr-91248445.amp.html

By Rumi