LOADING

Suchen

VÖLKERMORD IMPFUNGEN

Eilmeldung

VÖLKERMORD IMPFUNGEN

Teilen

Der gefälschte National Childhood Vaccine Injury Act von 1986 hat die rechtliche und finanzielle Haftung von Impfstoffherstellern für Impfstoffverletzungen, Sterilität und Tod beseitigt?  

Dieses gefälschte Gesetz wurde verabschiedet, weil das Mafia-System, die Impfstoff-Mafia und die Big-Pharma-Mafia schwache gierige Gesetzgeber ausgezahlt haben.  

Dieses gefälschte Gesetz schützt Kindermörder, die keine Angst haben, verklagt, strafrechtlich verfolgt und inhaftiert zu werden. Es steht ihnen frei, Säuglinge, Babys, Männer, Frauen und Haustiere auf der ganzen Welt mit unbewiesenen tödlichen GVO-Impfstoffen sanft zu töten, die keine individuelle Immunität verleihen, keine Herdenimmunität verleihen, keine Krankheiten verhindern. Sie verursachen die MEISTEN Krankheiten und Krankheiten.  

Das National Childhood Vaccine Injury Act (Gesetz) von 1986 sollte aufgehoben werden. Impfstoffhersteller müssen für Verletzungen, Sterilität und Tod durch GVO-Impfstoffe haftbar gemacht werden.  

Aber zuerst erhalten Sie einige Hintergrundinformationen, die Ihnen helfen, die hier aufgestellten Behauptungen zu verstehen. Study die Kommunistische Vereinten Nationen, das Kommunistische Manifest und die Kommunistische Entvölkerung Agenda mit gebotenen Sorgfalt zu verstehen dass esRegierung Völkermord sanktioniert wird. Sie töten uns langsam mit waffenfähigen gentechnisch veränderten Impfstoffen.