Der republikanische US-Senator Lindsey Graham hat Russen zur Ermordung des russischen Präsidenten Wladimir Putin aufgerufen. »Irgendwer in Russland« müsse jetzt aktiv werden »und diesen Typ aus dem Weg schaffen«, sagte der Republikaner am Donnerstag (Ortszeit) im Sender Fox News.

In einer Reihe von Tweets spann er den Gedanken anschließend weiter: »Die Einzigen, die das in Ordnung bringen können, sind die Russen«, schrieb er dort. »Gibt es einen Brutus in Russland?«Empfohlener externer InhaltAn dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Oder möglicherweise gebe es in den Reihen des russischen Militärs einen »effizienteren Oberst Stauffenberg«, schrieb Graham in Anspielung auf den Hitler-Attentäter. »Sie würden Ihrem Land und dem Rest der Welt einen großen Dienst erweisen«, ergänzte er.

Später schrieb er weiter: »Wenn Sie nicht für den Rest Ihres Lebens in der Dunkelheit leben wollen, isoliert vom Rest der Welt in bitterer Armut, müssen Sie aufstehen und etwas tun.«Mehr zum Thema

Laut CNN erklärte Graham außerdem, der frühere US-Präsident Donald Trump habe einen Fehler gemacht, als er Putin ein Genie nannte. »Putin ist kein Genie. Er ist ein Kriegsverbrecher«, sagte Graham, der Trump eigentlich nahesteht. Zuletzt hatte sich Trump zwar von Putin distanziert – ihn aber gleichzeitig gelobt. »Schlau? Natürlich ist er schlau«, beharrte Trump bei einer Veranstaltung. »Das wahre Problem ist, dass unsere Anführer dumm sind.«

Zuvor hatte Graham am Donnerstag eine Resolution in den Senat eingebracht, mit der Russlands Präsident und seine Armeeführung wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt werden sollen. Die Resolution unterstützt eine Klage der ukrainischen Regierung gegen Putin vor dem Internationalen Strafgerichtshof, in der ihm Kriegsverbrechen vorgeworfen werden.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj wirft dem Kreml vor, zivile Ziele anzugreifen und verlangt eine internationale Untersuchung.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels haben wir das englische »Colonel« fälschlicherweise mit »General« übersetzt. Ein Colonel ist Oberst.

By Rumi