In der Weiterleitung beschreibt der Pudels-Kern das Problem, daß der Körper DNA-Stränge nichtmehr selber reparieren kann. 
Aus der Pflanzenzucht ist und durid aus der landwirtschaftlichen Ausbildung bekannt, daß vor der Einführung der Gentechnik radioaktive Bestrahlung benutzt wurde. 
Es wurden hierbei einfach eine Gewisse Menge Saatgut bestrahlt und dann zum keimen gebracht. 99 % durften bei der Bestrahlung ruhig kaputt gehen.
Aus den wenigen überlebenden Samenkörnern erhoffte man sich durch die Bestrahlung eine Mutation. Kräftige Keimlinge wurden dann zur Reife gebracht und deren Inhaltsstoffe und Ertrag geprüft.   
Wenn von 100’000 sozusagen 2 Körner dabei waren, welche mehr Ertrag, einen höheren Eiweißgehalt oder weniger anfällig waren gegen Schnee-Schimmel, … hatte es sich gelohnt und eine neue Sorte an Weizen oder sonst was ward geboren. 

Das ist nicht vergleichbar mit der Anwendung vom sogenannten “Urzeit-Code”

Hab das unten übersetzen lassen. Das überhebliche Rassengedöns überseht mal. Lenkt nur von der Wirklichkeit ab. 
In der Wirklichkeit geht es beim 3-teiligen www um die Auslöschung der weißen Völker. Schon beim 1. und 2 Teil – genannt Weltkriege (www = world wide war) wurden wohl 80 Millionen Nordische dahingemetzelt. 
Auch sogenannte gelbe, rote und zum Teil braune sind weiße Völker, nach unseren Erkenntnissen. Auch im derzeitigen 3. Teil gelten die Rattengift-Spritzungen sowie die Zerstörung von Wirtschaft und Gesellschaft den nordischen Völkern. Afrikaner wollen die Plörre nicht und nehmen lieber den einjährigen Beifuß, … 



Nur “Reinblüter” werden den Impfstoff überleben – der Strahlen-Holocaust wird jetzt entfesselt

Durch die Unterdrückung des natürlichen DNA-Reparaturmechanismus im Körper – bekannt als NHEJ oder Non-Homologous End Joining – macht der Impfstoff Menschen sehr anfällig für verheerende, krebsartige Mutationen, selbst wenn sie sehr geringen Mengen ionisierender Strahlung wie Sonnenlicht ausgesetzt sind oder Mammographie. Wenn NHEJ durch das Spike-Protein unterdrückt wird, kann der Körper seine beschädigte DNA nicht mehr reparieren, und die Zellen mutieren außer Kontrolle, verwüsten den gesamten Körper und führen zum genetischen Zerfall des Organismus.

Sobald den Lebewesen auf einem Planeten der Covid-Impfstoff weit verbreitet ist, können Globalisten einen nuklearen Unfall (oder nuklearen Terrorismus) auslösen, um die Strahlung über den Planeten zu verteilen. Während normale, gesunde Menschen die DNA-Schäden, die durch eine geringe Exposition gegenüber ionisierender Strahlung verursacht wurden, reparieren können, können geimpfte Menschen die Reparaturen kaum durchführen.

Daher wird die Krebsrate unter den Geimpften in die Höhe schnellen, und wenn sie sterben, können die Todesfälle eher dem Krebs als den Impfstoffen zugeschrieben werden. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die geimpften Personen, die nicht durch den Krebs getötet werden, aufgrund von DNA-Schäden von Spermien und Eizellen in der Lage sind, lebensfähige Nachkommen zu produzieren.

Wir haben die vollständige, schockierende Geschichte im heutigen Feature-Podcast hier.

https://www.brighteon.com/fef16093-6fd9-43a1-a5cb-cdecb4c63e64

By Rumi