LOADING

Suchen

Präsident von Kroatien hat fertig mit der ganzen Hysterie: „Es sind genug Leute geimpft worden“

Eilmeldung

Präsident von Kroatien hat fertig mit der ganzen Hysterie: „Es sind genug Leute geimpft worden“

Teilen

Der kroatische Präsident Zoran Milanovic sagte Anfang des Monats, dass die Medienhysterie um Corona den Menschen langsam auf die Nerven geht und dass wir zur Normalität zurückkehren müssen.

„Wenn mir jemand sagt, dass es das Ziel ist, [dieser Hysterie] das Coronavirus vollständig auszurotten, sage ich ihm, dass dies verrückt sei. Das ist unmöglich. Wichtig ist jetzt, dass wir zum normalen Leben zurückkehren“, sagte Milanovic der Presse in seinem Büro.

Der Präsident wandte sich auch gegen die Besessenheit mit der Sicherheit. „Niemand kann völlig sicher sein. Ein Leben ohne Risiko oder Krankheit gibt es nicht“, betonte er.

Über die Art und Weise, wie ausländische Medien wie CNN über Corona berichten, sagte Milanovic: „Ich frage mich jeden Tag, ob ich normal bin oder ob sie verrückt geworden sind.“

Er beschuldigte die Medien der Panikmache. „Die Menschen erkranken an Tausenden von schwereren Krankheiten, während wir seit anderthalb Jahren über Corona reden“, sagte er.

Milanovic wurde mit den Worten zitiert, dass die Durchimpfungsrate in Kroatien unter 50 % liegt. Der Präsident sagte, dass er sich nicht mehr darum kümmere, weil genug Menschen geimpft worden seien.

In Kroatien sind 41 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen Corona geimpft.