Mit Zerstörer-Waffen und Tsunami-Torpedos ausgerüstet, ist das längste U-Boot der Welt, die K-239 Belgorod, in den Dienst der russischen Marine getreten. Die russische Superwaffe ist ein Albtraum für die US-Streitkräfte.

Seit dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine hat die militärische Macht Russlands stark zugenommen. Die russische Marine verfügt über das längste U-Boot der Welt, Belgorod (K-329 Belgorod). Dieses U-Boot ist 184 Meter lang und das größte U-Boot, das in den letzten 30 Jahren gebaut wurde.

Am 8. Juli 2022 nahm der Oberbefehlshaber der russischen Marine, Nikolay Tewmenow, an der Übergabezeremonie des U-Boots teil. Er sagte, dass es in der Forschung und Wissenschaft eingesetzt werden soll. Das U-Boot sei größer als jedes andere U-Boot und verfüge über Unterwasserdrohnen. Es soll nicht nur im Krieg eingesetzt werden, sondern auch für verdeckte Missionen, wie das Durchtrennen von Unterwasser-Internetkabeln, was die westlichen Länder von der Welt trennen kann.

Dieses U-Boot ist mit einer großen Anzahl von Atomtorpedos ausgestattet, die einen radioaktiven Tsunami auslösen können. So verfügt die Belgorod über sechs 24 Meter lange Poseidon-Atomtorpedos mit einer nuklearen Nutzlast von 100 Megatonnen. Diese Waffen sind so tödlich, dass durch ihre Explosion das Meerwasser bis zu 500 Meter hoch springen kann. Außerdem wird dieses Wasser, wohin es auch fließt, nukleare Strahlung mit sich führen.

Im Februar 2019 hatte das russische Verteidigungsministerium das unten stehende Video veröffentlicht, das angeblich einen Unterwassertest des Poseidon-Torpedos zeigt. Ein früheres Video gab einen klareren Blick auf die Konfiguration der Waffe.

https://youtube.com/watch?v=ySZuRs3DxK4%3Ffeature%3Doembed
https://youtube.com/watch?v=T_7hWSv689Q%3Ffeature%3Doembed

Die Belgorod wird demnach auch in der Lage sein, Tiefsee-Drohnen, ein atomgetriebenes Mini-U-Boot für Tieftauchgänge und ein Unterwasser-Kernkraftwerk zur Versorgung eines Unterwasser-Sensornetzes zu transportieren.

Die K-329 Belgorod ist ein stark modifiziertes Lenkwaffen-U-Boot der Oscar II-Klasse mit Nuklearantrieb. Es verfügt über zwei OK-650V-Kernkraftwerke, die eine Leistung von 190 MW erbringen können. Dies garantiert eine große Reichweite und ermöglicht es den Russen im Ernstfall, einen massiven Gegenschlag auszuführen, sollten die Vereinigten Staaten und deren Verbündeten einen Atomkrieg gegen Russland führen.


Von admin