LOADING

Suchen

IMPFUNG DURCH NASE / NEUES GESETZ

COLDWELLIAN® NEWS Eilmeldung Neuste Meldungen Zuschauer Meldungen

IMPFUNG DURCH NASE / NEUES GESETZ

Teilen

Sein ganzes Leben wusste man, dass man durch eine Impfung vor einer bestimmten Krankheit geschützt ist. Man ist wahrscheinlich gegen Krankheiten wie Polio, Tetanus, Masern, Diphtherie und andere geimpft worden und muss sich keine Sorgen mehr machen, denn der Grund, warum eure Eltern euch zum Arzt gebracht haben, um sich impfen zu lassen, war der Schutz vor diesen Krankheiten. Vor allem die Kinderlähmung ist in den Vereinigten Staaten dank der durch die Impfung geschaffenen Immunität vollständig ausgerottet worden.

Deshalb sagt die CDC, dass Impfstoffe Immunität verleihen, was bedeutet, dass wir einer Krankheit ausgesetzt sein können, ohne uns mit ihr anzustecken. (Anm.d.Ü.: Die CDC sind das amerikanische Pendant zum RKI oder des Schweizer BAG)

Zumindest war das früher so.

Eine kürzliche Änderung auf der CDC-Website sollte uns alle beunruhigen, denn es scheint, dass die CDC versucht, unser Verständnis von Impfungen zu ändern.

Hier ist die „Begriffsdefinition“ für Impfungen, wie sie am 26. August 2021 erfasst wurde.

Ich habe die wichtigsten Punkte hervorgehoben.

  • mmunität: Schutz vor einer Infektionskrankheit. Wenn man gegen eine Krankheit immun ist, kann man ihr ausgesetzt sein, ohne sich zu infizieren.
  • Impfstoff: Ein Produkt, das das Immunsystem einer Person dazu anregt, eine Immunität gegen eine bestimmte Krankheit zu entwickeln, die die Person vor dieser Krankheit schützt. Impfstoffe werden in der Regel durch Injektionen verabreicht, können aber auch durch den Mund oder als Spray in die Nase verabreicht werden.
  • Impfung: Der Vorgang, bei dem ein Impfstoff in den Körper eingebracht wird, um eine Immunität gegen eine bestimmte Krankheit zu erzeugen.
  • Immunisierung: Ein Prozess, durch den eine Person durch eine Impfung gegen eine Krankheit geschützt wird. Dieser Begriff wird häufig synonym mit Impfung oder Inokulation verwendet.

Diese Definitionen sind mindestens seit dem 16. Mai 2018 in Kraft.

Hier ist die „Begriffsdefinition“ für Impfungen, die am 1. September 2021 aktualisiert wurde, mit hervorgehobenen Änderungen.

  • Immunität: Schutz vor einer Infektionskrankheit. Wenn man gegen eine Krankheit immun ist, kann man ihr ausgesetzt sein, ohne sich anzustecken.
  • Impfstoff: Ein Präparat, das verwendet wird, um die körpereigene Immunreaktion gegen Krankheiten zu stimulieren. Impfstoffe werden in der Regel durch Injektionen verabreicht, einige können aber auch durch den Mund verabreicht oder in die Nase gespritzt werden.
  • Impfung: Der Vorgang, bei dem ein Impfstoff in den Körper eingebracht wird, um einen Schutz vor einer bestimmten Krankheit zu erreichen.
  • Immunisierung: Ein Prozess, bei dem eine Person durch eine Impfung gegen eine Krankheit geschützt wird. Dieser Begriff wird häufig synonym mit Impfung oder Inokulation verwendet.

Innerhalb einer Woche wurde ein Impfstoff also von etwas, das „Immunität gegen eine bestimmte Krankheit erzeugt“ zu etwas, das lediglich „die Immunreaktion des Körpers gegen Krankheiten stimuliert“, und eine Impfung erzeugt nicht mehr „Immunität“ gegen eine Krankheit, sondern nur noch „Schutz“ vor einer Krankheit.

Findet das noch jemand beunruhigend? Warum hat die CDC die Begriffe „Impfstoff“ und „Impfung“ plötzlich so umdefiniert, dass sie ähnlich klingen wie ein einfaches nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament oder ein verschreibungspflichtiges Medikament, das man regelmäßig einnehmen muss?

Eine Erklärung für diese Änderung wird nicht gegeben.

Ist dies Teil der Bemühungen der Biden-Regierung, die Öffentlichkeit dazu zu bringen, regelmäßige COVID-19-Auffrischungen zu akzeptieren, indem sie das Verständnis für den Zweck von Impfstoffen ändern? Wir sollen jetzt akzeptieren, dass Impfstoffe uns keine Immunität verleihen, sondern nur Schutz vor Krankheiten bieten. Diese vage Definition macht es der Regierung leichter, endlose Auffrischungsimpfungen gegen COVID (oder jede andere Krankheit) zu empfehlen, weil Impfstoffe, wie es heißt, nicht mehr „immun“ machen. Und ja, es gibt einige Impfstoffe, die Auffrischungen benötigen, aber das hat unser Verständnis oder die Definition von Impfstoffen und Impfungen nie geändert.

Die Regierung Biden hatte bereits im Zuge der Impfpause von Johnson & Johnson ein Problem mit der Impfmüdigkeit. Wollen Sie wissen, wie man die Impfmüdigkeit erhöhen kann, anstatt sie zu verringern? Indem man etwas in dieser Art macht.

QUELLE: THE CDC JUST MADE AN ORWELLIAN CHANGE TO THE DEFINITION OF ‘VACCINE’ AND ‘VACCINATION’

ÜBERSETZUNG: THEBLOGCAT