Die Mikroskopaufnahmen des Arztes (Campra, S. 2021) liefern weiterhin sehr wertvolle Informationen zur Klärung von Inhalt und Material der Impfstofffläschchen. Bei dieser Gelegenheit wurden grundlegende Beweise gefunden, die bestätigen würden, dass der Comirnaty™-Pfizer-Impfstoff eine DNA-Kristall-Selbstorganisationstechnologie darstellt, in Übereinstimmung mit dem, was im vorherigen Eintrag zum Beweis der DNA-Origami-Selbstorganisation gesagt wurde. Diese Entdeckung war möglich, wenn man die Bilder von Dr. Campra und Ricardo Delgado (Delgado, R. 2022) mit der wissenschaftlichen Literatur vergleicht, insbesondere mit der Arbeit von (Zhao, J.; Zhao, Y.; Li, Z. ; Wang, Y.; Sha, R.; Seeman, NC; Mao, C. 2018) mit dem Titel „Modulation of DNA crystal self-assembly with rationally designed agents“. Diese Entdeckung hilft, die Natur der beobachteten Objekte sowie ihre Konformation besser zu verstehen, wodurch ein Zufall oder bloßes Zusammentreffen ausgeschlossen werden kann, da das Beobachtete eher einer vorsätzlichen Planung und Gestaltung im Labor entspricht.

Bildanalyse

Abbildung 1 zeigt die Bildsequenz aus der Studie von (Zhao, J.; Zhao, Y.; Li, Z.; Wang, Y.; Sha, R.; Seeman, NC; Mao, C. 2018), in der die Der Selbstorganisationsprozess von DNA-Kristallen wird in einem Maßstab von 200 μm beobachtet, was mit dem Beobachtungsmaßstab von Dr. Campra kompatibel ist. Zu sehen ist, wie die „DNA-Moleküle“ nach einer vorgegebenen Baureihenfolge zu zwei- und dreidimensionalen Kristallen mit viereckiger, rechteckiger, kubischer Struktur geformt werden. Wenn die Morphologie dieser DNA-Kristalle mit der der in den Pfizer-Impfstoffproben beobachteten Objekte verglichen wird, wird der Schluss gezogen, dass die Übereinstimmung sowohl in den angegebenen Formaten als auch in den Perspektiven, Abmessungen und Geometrien exakt ist.

Abb.1. Bilder von DNA-Kristallen in verschiedenen Tropfen. Seine Morphologie stimmt genau mit der in den Pfizer-Impfstoffproben beobachteten überein. (Zhao, J.; Zhao, Y.; Li, Z.; Wang, Y.; Sha, R.; Seeman, N.C.; Mao, C. 2018)

Abbildung 2 vergleicht die Bilder aus Zhaos Studie mit denen, die Dr. Campra bei seiner Beobachtung des Pfizer-Impfstoffs erhalten hat, wo deutlich wird, dass es sich bei den beobachteten Objekten um DNA-Kristalle handelt. Andere Referenzen aus der wissenschaftlichen Literatur, die diese Identifizierung bestätigen, werden ebenfalls bereitgestellt (Zhao, J.; Zhao, Y.; Li, Z.; Wang, Y.; Sha, R.; Seeman, NC; Mao, C. 2018 | Chandrasekaran , AR 2019 | Hernandez, C.; Birktoft, JJ; Ohayon, YP; Chandrasekaran, AR; Abdallah, H.; Sha, R.; Seeman, NC 2017).

Abb.2. Bildungsprozess von DNA-Kristallen in der wissenschaftlichen Literatur und sein Vergleich mit denen, die in Pfizer-Impfstoffproben beobachtet wurden, in Bildern von Dr. Pablo Campra.

Darüber hinaus haben die von Dr. Campra und Ricardo Delgado durchgeführten Aufzeichnungen der mikroskopischen Beobachtungen der Impfstoffproben es ermöglicht, das Vorhandensein der DNA-Kristalle sowie ihren Zusammenbauprozess zu bestätigen, der mit dem von beschriebenen übereinstimmt Zhao. Siehe Video 1.

Videoplayer

00:00

02:33

Video 1. DNA-Kristalle in der Entstehung, in den Beobachtungen von Pablo Campra und Ricardo Delgado. (Campra, S. 2021 | Degaldo, R. 2022)

Zusätzlich zu diesen Tests hat Dr. Campra ein Dokument erstellt, das andere Bilder enthält, die mit dem Vorhandensein von DNA-Kristallen in COVID-19-Im

By Rumi