Armstrong Economics: Unsere Modelle haben bestätigt, dass Bidens Sanktionen gegen alle Russen unbestreitbar die Weltwirtschaft zerstört haben, leider pünktlich zu ihrer Geburt im Jahr 1950. Unsere Kapitalflussmodelle haben bestätigt, dass es nach Bidens Sanktionen zu einem noch nie dagewesenen Kapitalabfluss aus China gekommen ist. Wir erleben nicht nur, dass westliches Kapital aus China abgezogen wird, weil wir erkannt haben, dass die USA kein Interesse am Frieden haben und China als nächstes dran ist, sondern wir sehen auch, dass das Vertrauen in die Globalisierung von nun an zusammenbricht.

Unsere Modelle haben eine höchst ungewöhnliche Richtungsänderung der globalen Kapitalströme bestätigt, die sich sogar in den Schwellenländern bemerkbar macht. In China zogen sich die Anleger aus ihren Aktienmärkten zurück, weil sie befürchteten, dass wir eindeutig auf den Dritten Weltkrieg zusteuern. Historisch gesehen fließt das Kapital während eines Weltkriegs in den Dollar in der Annahme, dass keine Panzer an den Stränden von Virginia oder Kalifornien landen werden. Dies wird den Dollar tendenziell stützen, aber nicht langfristig. Bidens Sanktionen, die sich gegen einzelne Russen richten, haben sich zu einem Albtraum entwickelt. Nicht nur, dass die Tschechische Republik ALLE Vermögenswerte von Russen aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit beschlagnahmt hat, wie sie es mit den Japanern während des Zweiten Weltkriegs in den Vereinigten Staaten getan haben, jetzt tut auch die Schweiz dasselbe.

Diese Sanktionen werden nicht zu einem Regimewechsel und zum Sturz Putins führen und die Russen in die Arme des Westens treiben. Das ist blanker Hass auf die Russen als Volk, und sie werden keine andere Wahl haben, als sich mit China in einem totalen Krieg gegen diese ungeheuerliche Tyrannei zu verbünden. Ich bezweifle ernsthaft, dass Biden überhaupt versteht, was er auf Anweisung dieser Neocons, die das Weiße Haus infiltriert haben, tut.

Diese Neocons sind dabei, die ganze Welt in den Untergang zu stürzen, was, wie einige behaupten, Teil ihres Plans ist, die Welt in die Lage zu versetzen, BUILD BACK BETTER, was die Zerstörung des derzeitigen Energiesystems und die Reduzierung der Bevölkerung erfordert, damit Bill Gates nachts ruhig schlafen kann. Die nächste Staffel von BUILD BACK BETTER könnte also der Höhepunkt sein.

Unser Modell hat IMMER die Verschiebungen in den Kapitalströmen erfasst, die einem Krieg vorausgehen. Diesmal erleben wir Kapitalabflüsse nicht nur aus China, sondern aus ALLEN Schwellenländern in einem noch nie dagewesenen Ausmaß. Der Zeitpunkt der Abflüsse hängt eindeutig mit Bidens beispiellosen Sanktionen gegen das russische Volk zusammen – nicht nur gegen Russland selbst als politischen Staat. So etwas hat es in der Geschichte noch nie gegeben, mit der einzigen Ausnahme der US-Sanktionen gegen Japan und dem Einfrieren aller seiner Vermögenswerte in den Vereinigten Staaten, die vor Pearl Harbor verhängt wurden.

Es schmerzt mich, dass ich dies heute überhaupt schreiben muss. Aber es ist klar, dass diejenigen, die verstehen, wohin das führt, den Dritten Weltkrieg herbeiführen werden, und machen Sie keinen Fehler – das ist ABSICHTLICH! Sogar die offiziellen Daten haben gezeigt, dass ausländische Investoren in den letzten Wochen chinesische Staatsanleihen im Wert von 5,5 Milliarden Dollar verkauft haben. Biden hat China dummerweise gedroht, dass es die gleichen Sanktionen erleiden wird, wenn es Russland unterstützt. Das ist einfach wahnsinnig, und es ist der vorsätzliche Versuch, die gesamte Weltwirtschaft zu zerstören.

Sogar NATO Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte auf einer Pressekonferenz am 24. März: „China darf die russische Invasion weder wirtschaftlich noch militärisch unterstützen.“ Am Tag zuvor warf er Peking vor, „eklatante Lügen und Fehlinformationen“ zu verbreiten. Als „Fehlinformationen“ bezeichnen sie alles, was die eigene Propaganda des Westens infrage stellt. Sie wollen KRIEG, denn die Forderungen Putins sind vernünftig – die Ukraine bleibt neutral, überlässt den Donbas und die Krim, die alle ethnische Russen sind, wenn Zelensky das Sprachgesetz verabschiedet, dass Russisch nicht länger eine offizielle Sprache in der Ukraine sein soll. Das ist dasselbe, als würde man allen Spaniern sagen, wenn ihr kein Englisch sprecht, dann verschwindet.

Alles, was wir tun können, ist, an jeden politischen Führer zu schreiben und Rechenschaft für die Biden-Administration zu fordern, die darauf aus ist, wieder etwas BESSERES aufzubauen, aber das erfordert zuerst die totale Zerstörung.

QUELLE: CAPITAL FLOWS CONFIRM WAR IS COMING!

By Rumi