Dr. Ariyana Love: COVID-Impfungen enthalten Ebola & Marburg “Viren” ‼️

Aus einer Studie der Stockholm Universität geht hervor, dass die Spike-Proteine die Zellkerne erreichen & die Fähigkeit der Zellen zur DNA-Reparatur deaktivieren, d.h. die COVID-Impfstoffe löschen Gene, die für die DNA-Reparatur verantwortlich sind, für immer aus.

Adenovirus 26 & 35 kodieren die Zellen mit Ebola- und Marburg-Spike-Proteinen. Dies ist in dem JnJ-Impfstoff enthalten. Bei diesen Impfstoffen werden die E1-, E3- und E4-Gene gelöscht. Das löst Aids aus, verursacht Blutgerinnsel & Thrombosen, langfristige Autoimmunität, permanente Sterilität, Sauerstoffmangel im Blut, der zu Turbokrebs führt. Die Geimpften werden chronisch krank sein und neurologische Funktionsstörungen haben.Demenz, Gedächtnisverlust, Lungenprobleme und covidähnliche Symptome.

Sie enthalten KEIN Virus, sie sind nicht immunisierend – das ist eine Lüge. Sie erzeugen eine Infektion. Sie machen die Menschen untereinander ansteckend.

By Rumi