Im November verstarb ein 15-jähriges Mädchen im Landkreis Bayreuth nach ihrer zweiten Covid-Impfung mit dem Pfizer-Vakzin. Die Mutter sah die Impfung als ursächlich für den Tod ihrer Tochter an, die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf. Eine Obduktion ergab Anzeichen einer Herzerkrankung; die Impfung als Ursache steht weiter im Raum. Jedoch: Zur Verantwortung gezogen werden kann laut Staatsanwaltschaft niemand.

👉🏼

 Weiterlesen

By Rumi