Steven Fishman – Wer wird den Impfstoff-Holocaust überleben?

Der Impfstoff-Holocaust – Innerhalb von 5 Jahren werden 80% oder mehr derjenigen, die geimpft wurden, entweder aus freien Stücken oder unter Zwang, im schlimmsten Fall tot sein, und im besten Fall werden sie durch Prionen, Spike-Proteine, Messenger-RNA, die in transhumanistische DNA umgewandelt wurde, tödlich verletzt sein; anaphylaktischer Schock, Lähmung der Lunge, tödliche Blutgerinnung und ein Cocktail aus abgetriebenem fötalem und tierischem Gewebe, der Viren enthält, die auch AIDS beinhalten. Gleicher Vorhang, nur mehr Schmerz.

Aber ich rede nicht mit den „Geimpften“. Sie sind die „Walking Dead“. Es gibt keine Heilung für den „Impfstoff“, denn es ist kein „Impfstoff“, sondern eine experimentelle eugenische Entvölkerungs-Gentherapie von Bill Gates und Big Pharma, die unter dem Deckmantel einer „Emergency Use Authorization“ exportiert wird.

By Rumi